Westensee zugefroren – Auf Kufen quer über den See

Seit ich paddeln kann bin ich auf dem Westensee mit dem Kajak oder Kanu unterwegs. Der See ist einer der größten Schleswig-Holsteins und ich habe nicht zu hoffen gewargt, darauf einmal im Winter mit den Schlittschuhen unterwegs zu sein. Eine Woche Minusgrade bis zu -13°C machen das unmöglich Geglaubte möglich. Kim und ich haben uns Schlittschuhe bei Kleinanzeigen besorgt und starten eine Tour, die wir nicht so schnell vergessen werden – mit dem Ziel einmal um den ganzen See zu laufen.

„Westensee zugefroren – Auf Kufen quer über den See“ weiterlesen

Auf Langlaufski durch Norwegen

Es ist Silvesterabend. Wir sitzen gemütlich in unserer kleinen Hütte. Draußen sind es -7°C und hier drinnen dank des hochmodernen Pelletofen muggelige 16 °C!!. Hinter uns haben wir eine wunderschöne Langlauftour um den Bjørkåsen. Wir haben vom Gipfel den Sonnenuntergang beobachtet und sind dann im Dunkeln mit Stirnlampe abgefahren. Besser kann man doch nicht ins neue Jahr starten, denken wir – dann geht der Ofen aus.

„Auf Langlaufski durch Norwegen“ weiterlesen

Wandern in Norwegen

Das große Finale meiner Skandinavien–Touren musste dieses Jahr leider verschoben werden. Für die letzte Etappe der norwegischen Küste von Bodø am Nordkapp vorbei nach Kirkenes fehlte der Mitpaddler. Basti hat sich den Bottnischen Meerbusen vorgenommen und Justin war leider durch eine langfristige Schulterverletzung blockiert. Also war ein Alternativprogramm angesagt, dem ich relativ skeptisch gegenüber war: Wandern.

„Wandern in Norwegen“ weiterlesen

Wandern im Harz

Nach Silvester war die Wettervorhersage für Deutschlands Küste nicht gut, also ging es für ein paar Tage in den Harz zum wandern und filmen. Zum Teil waren nur Tierfußspuren auf den Wegen vor mir, am Brocken jedoch war Massentourismus. Ungewohnt als Seekajaker, wo man ja meistens weite Landschaften ungestört genießen kann.