Zurück zum Content

Schlagwort: Werner Paddles

Around the Rauk

350 Kilometer in 12 Tagen – das war die Herausforderung von Justin und mir. Warum der Zeitdruck? Ich wollte eigentlich nur Seekajak-Urlaub machen, aber Justin wollte auch eine neue Küche. So kam es, dass wir nur 12 Tage Zeit hatten. 12 Tage in denen wir Schwedens größte Insel von der schönen und welligen Seite kennenlernen konnten.

Kommentare geschlossen

Norwegen Urlaub mit Kim

Corona hat die Urlaubsplanung im Sommer gar nicht so leicht gemacht. Meine Freundin Kim und ich hatten drei Wochen Urlaub am Stück genommen und wollten Paddeln gehen. Am dritten Urlaubstag machte dann Norwegen die Grenze auf und wir waren auf der ersten Fähre nach Bergen. Für den Kanal STRG_F haben wir nun einen Film darüber gemacht, der nicht nur vom Paddeln handelt.

Kommentare geschlossen

Sea Kayak Surf Session #8

Bei Nordwind sind am Surfspot in Weissenhaus die größten Wellen in der Umgebung. Es war ein großes Durcheinander. Ständig bauten sich Wellen auf – bereit für einen Surf, nur um dann 10 Meter weiter schon wieder aufzuhören. Zwischendrin gab es sie dann aber doch und ich könnte einige der großen Wellen surfen.

Kommentare geschlossen

Fördepaddeln

 

Im Sommer ist Deutschland so ein geiles Urlaubsland. Man braucht aber auch den Winter, um ihn schätzen zu lernen. Durch meine beruflichen Reisen im Winter bin ich nicht dazu gekommen, aufgeschobene Filme über gemachte Kajaktouren zu schneiden, sodass ich die Computerarbeit auf den Sommer schieben musste. Das Paddeln sollte trotzdem nicht zu kurz kommen. Hier eine Auswahl von einigen Tagestouren auf der Kieler Förde.

Mehr Fördepaddeln

Kommentare geschlossen

Klarälven: Von der Quelle bis ins Meer

Eike hatte diesen Sommer eigentlich vor das noch fehlende Stück der norwegischen Küste zum Nordkapp zu paddeln. Doch daraus wurde nichts, weil Justin an der Schulter verletzt war. Also musste ein neuer Plan geschmiedet werden.

Ich (Johann), Nico und Eike kennen uns aus dem Kieler Kanu Klub. Aus dem gelegentlichen Paddeln auf der Kieler Förde, wurden regelmäßige gemeinsame Touren auf unserer Hausstrecke: Glockentonne hin und zurück.
Nach gut einem Jahr Seekajak-Erfahrung war das Nordmeer jedoch eine Nummer zu groß für Nico und mich. Lieber sollten wir „erstmal etwas einfaches machen“, wie Eike meinte. Und so entstand die Idee den Klarälven zu paddeln.

Mehr Klarälven: Von der Quelle bis ins Meer

Kommentare geschlossen

Sea Kayak Surf Session #6

Seit langer Zeit mal wieder ein Wintersurf-Video bei 8 Bft und 1°C Wassertemperatur in Bülk. Der Spot ist nicht optimal, weil die großen Wellen direkt vor der Mole am Leuchtturm laufen. Surfen bis zum Sonnenuntergang.

Kommentare geschlossen