Zurück zum Content

Tag 14

Zwei Wochen sind wir nun unterwegs. Für mich ist es jetzt schon wieder mein ganz normaler Alltag geworden. Morgens im Zelt aufwachen und dann den Tag über Richtung Göteborg paddeln. Um das Ziel mache ich mir keine Gedanken, mich interessiert hauptsächlich, was ich heute erlebe. Ich brauche ein wenig, bis ich mich an den letzten Tag genau erinnern kann und wenn ich das Logbuch nicht hätte, würde ich auch nicht wissen, wieviele Tage wir nun unterwegs sind. Eigentlich ist es ja auch egal, wie lange wir unterwegs sind, aber es ist doch wichtig zu wissen, welcher Wochentag überhaupt ist. Heute musste ich feststellen, dass wir morgen unbedingt einen Supermarkt finden müssen. Sonntags wäre es für uns sonst vor der Ladentür enttäuschend geworden.
Am Homborsund fyr tauchte ein Harpunen Fischer und wir waren dabei, wie er einen Fisch harpunierte. Die Kamera durfte ich an seiner Tauchermaske befestigen und gerade haben wir uns die Fischjagd aus seiner Perspektive nochmal angesehen. Ganz schön beeindruckend.
Danach paddelten wir an der Küste weiter, am Torungen fyr vorbei, bis nach Narestö. Zwei Barsche hatte auch ich noch am Haken, aber nur einen hatten wir auf dem Feuer. Der Größere ist leider wieder ausgebüxt.

58°31’26.1″N
8°57’08.4″E