Zurück zum Content

Winter Surf

Passend zum Wocheende bauten sich in der Lübecker Bucht schöne Wellen auf. Für mich war es das erste mal „richtig surfen“. Anfangs waren noch wenig Wellenreiter am Spot und wir hatten die Wellen fast für uns alleine.
Die Wellen waren gefühlt Zimmer hoch, in Wahrheit jedoch zwischen 1-1,5m. Getraut habe ich mich am Anfang nicht so richtig, auf die großen Wellen zu gehen. Und als Basti und Björn baden gegangen sind und Moritz das Paddel gebrochen ist, habe ich mir ernsthaft überlegt nochmal raus zu gehen.
Die lange Autofahrt hat sich schließlich dann doch gelohnt und habe richtig Lust nocheinmal raus zu fahren und mein ‚confident limit‘ noch vorne zu pushen.
Ein besonderer Dank geht an Hao für die tollen Fotos auf liquidmedicine.de