Zurück zum Content

Schlagwort: Skim Beaufort LV

Ringelgansfahrt

„Die Zugvögel genießen bei uns auf der Hallig besonderen Schutz.“ heißt es im Sturmflutkino auf Hooge. Wie dieser besondere Schutz aussieht, ich weiß es nicht. Vielleicht durch die sehr beschränkten Bauauflagen auf der Hallig…

Egal. Die Wettervorhersage sah super aus und ein Nordseewochenende hat noch nie geschadet.

meer Ringelgansfahrt

Kommentare geschlossen

Wildwechsel am Fluss

Bei bestem Herbstlicht, kribbelte schon das Kanadafeeling in den Fingern, als ich das Kajak auf’s Autodach lud. Nopa traf ich an der Einsetzstelle in Achterwehr, von wo aus wir Eider und Westensee paddeln wollten.

meer Wildwechsel am Fluss

Kommentare geschlossen

Kieler Bucht Runde

Die Kieler Bucht ist größer, als die meisten denken. Schon länger hatte ich eine Runde um die Kieler Bucht im Kopf. Gemeinsam hatten wir eine Woche Zeit und wollten möglichst viele dänische Insel sehen. Deswegen sind wir nicht in Kiel, sondern in Falshöft gestartet. Mit dabei war Nopa und unser ehemaliger Vereinskollege Norbert.

meer Kieler Bucht Runde

Kommentare geschlossen

Naturpark Westensee

Zusammen mit Nopa ging es von Achterwehr einmal um den Westensee. Leider ist der See an vielen Uferbereichen etwas flach. Der Bau des Nord-Ostsee-Kanals bewirkte ein Absenken des Wasserspiegels von ca. 75 cm. Die fehlten uns.

meer Naturpark Westensee

Kommentare geschlossen

Dunkelzeit

Ein kleiner Wintertrip mit viel Gegenwind und wenig Licht.

Kommentare geschlossen

Nightroller

Während des Semesters schaffe ich es meistens nur einmal die Woche auf’s Wasser. Ob es dunkel ist oder taghell, macht in Flensburg zum Glück keinen Unterschied, was die eigene Beleuchtung angeht. Im Vergleich zu Kiel sind hier so gut wie nie Containerschiffe, Kreuzfahrer oder große Fähren unterwegs.
Nach einem kurzen Abstecher nach Dänemark, gab es dieses Mal noch eine kleine Rollsession in den Sonnenuntergang.

meer Nightroller

Kommentare geschlossen

Auf den Spuren der Postschiffe

Vom 4. August bis Anfang September begeben sich Basti und ich (Eike) auf die Spuren der Postschiffe. In Bergen stechen wir in See und beginnen unsere Fahrt durch das Land der Fjorde und Trolle. Unterwegs auf dem Europäischen Nordmeer zwischen Nordatlantik und Arktischem Ozean erwarten wir die rauesten Bedingungen unter unseren bisherigen Touren. Das Ziel ist es, Rørvik, Brønnøysund oder Sandnessjøen zu erreichen und von dort mit dem Schiff zurück nach Bergen zu reisen.

meer Auf den Spuren der Postschiffe

Kommentare geschlossen