Zurück zum Content

Kategorie: Ostsee

Wie benutzt man das Skeg?

Um das Steuer unpopulärer zu machen und vielleicht dem Ein oder Anderen die Angst vor dem Umstieg zum Skeg zu nehmen, habe ich ein Erklärvideo dazu gemacht. Danke Markus und Joel für die Hilfe dabei.

Kommentare geschlossen

Rebel Ilaga Test

Schon seit langer Zeit wünsche ich mir ein Grönlandkajak. Ich finde die klaren Linien dieser traditionellen Seekajaks wunderschön. Trenk, Vereinskollege aus Flensburg und Inhaber von Seakayaking Germany, hat einen Rebel Ilaga direkt unter meinem Skim Braveheart LV liegen. In komplett schwarzer Farbe hat der Ilaga mein Interesse geweckt und Trenk ließ mich seinen testen.

meer Rebel Ilaga Test

Kommentare geschlossen

Delfin in Kieler Förde

Nach einer Standardtour zur Glockentonne, kam auf dem Rückweg auf einmal ein Delfin dazu. Hat man ja auch nicht alle Tage bei uns in der Förde. Vom ersten Eindruck ist er ganz ein netter.

meer Delfin in Kieler Förde

Kommentare geschlossen

Kieler Bucht Runde

Die Kieler Bucht ist größer, als die meisten denken. Schon länger hatte ich eine Runde um die Kieler Bucht im Kopf. Gemeinsam hatten wir eine Woche Zeit und wollten möglichst viele dänische Insel sehen. Deswegen sind wir nicht in Kiel, sondern in Falshöft gestartet. Mit dabei war Nopa und unser ehemaliger Vereinskollege Norbert.

meer Kieler Bucht Runde

Kommentare geschlossen

Wendtorf

Bei bestem Wetter paddelten Nopa und ich die Kieler Förde raus, nach Wendtorf. Der leichte Wind machte die Fahrt bei dem Wetter ganz angenehm. Auf dem Rückweg war trotzdem noch Platz für eine Erfrischungsrolle.

meer Wendtorf

Kommentare geschlossen

Delfine in Kiel

«Martin, it’s all psychological. You yell, “Barracuda,” everybody says, “huh, what?” You yell “Delphin” we’ve got a panic on our hands on the Fourth of July.»

–JAWS

Kommentare geschlossen

Dunkelzeit

Ein kleiner Wintertrip mit viel Gegenwind und wenig Licht.

Kommentare geschlossen

Windjammerparade

Auf einmal brüllten die großen Segler, dass wir da weg müssten, weil sie rückwärts fahren würden. Das war noch vor dem Start der Windjammerparade, wo sich die ganzen Traditionssegler auf ihre Positionen begeben. Das Ziel für heute war es, so weit wie möglich im Feld mitzufahren, ohne Ärger von der Waschpol zu bekommen. Etwas hinderlich für den Plan war Nopas neues Grönlandkajak, dass in den Kappelwellen gerne abtauchte und so Nopa ein wenig bekümmerte.
Nach ein paar Kilometern waren wir dann schließlich mittendrin statt nur dabei und konnten auf den Wellen zwischen den Schiffen surfen.

meer Windjammerparade

Kommentare geschlossen

Flensburg – Kiel

Normalerweise fahre ich per Mitfahrgelegenheiten die Strecke Flensburg–Kiel. Diese Woche entschied ich mich mal statt Autobahn und längerer Distanz, den schöneren Wasserreiseweg zu wählen.

meer Flensburg – Kiel

Kommentare geschlossen