Zurück zum Content

Tag 44

In der Nacht hat es ziemlich auf’s Zelt geprasselt, aber richtig nass wurde Basti erst beim Einsteigen. Das hat er davon, wenn er nicht baden will. Aber eine Schande war der Reinplumpser nicht, bei rutschigem Fels und unserem schönen Wetter heute. Um 14 Uhr erreichten wir Hanko, was für uns das erste mal finnisches Festland war. Dort gingen wir Einkaufen und als wir auf dem Supermarkt heraus waren, trafen wir Heikki Kukkola ein Finnisches Paddelurgestein. Er erzählte uns von seiner Rund Finnland Tour und bestand darauf und mit dem Auto zurück zum Hafen zu fahren. Zurück im Kajak ging es dann zu einer Insel direkt vor Älgö.