Zurück zum Content

Tag 31

Der Wind hat in der Nacht aufgefrischt und kam aus Nord West. Für uns hieß das, enorme Probleme mit dem Boot an der Felsküste einzusteigen. Wir fanden eine relativ ruhige Stelle und polsterten diese noch mit Holz aus, sodass wir reinrutschen konnten. Nach 2 Stunden erreichten wir dann Stockholm. Dort paddelten wir gemütlich durch und machten einige Aufnahmen. Nach einer Schleuse waren wir wieder im Meer. Um 17:30 Uhr fingen wir mit der Zeltplatzsuche an, die dann aber leider erst um 20:00 beendet war. Jetzt sind wir etwas hinter Vaxholm.