Zurück zum Content

Kenterung in der Fahrrinne

Heute sind wir mit Jan (ein Freund von Nils) nach Falkenstein gepaddelt.
Beim Kreuzen des Fahrwassers ist Jan gekentert. Von Panik durchströmt hat er die Spritzdecke geöffnet und ist unter Wasser ausgestiegen. Ich habe dann das Boot ausgeleert und er hat seinen ersten V-Einstieg mit kurzer Einweisung gemacht: „Nimm meine Spitze zur Hilfe!“
Jan saß vorher noch nie im Boot und war das erste mal auf der Ostsee. In Falkenstein haben wir dann ein kurzes Kentertraining gemacht, damit wir im Fall einer erneuten Kenterung eine Spitze reichen könnten.
Jetzt noch die Bilder. Leider hat Nils kein Foto von der Kenterung gemacht.